Wohnüberbauung Rebberg in Dietikon

«Rebberg»: viel Raum, viel Licht, viel Lebensqualität.

Wer etwas Besonderes mit Flair sucht, eine ruhige, kinderfreundliche Lage schätzt und hohe Ansprüche an Platz und Komfort mitbringt, fühlt sich im «Rebberg» Dietikon bestimmt zuhause.
Mit rund 160m2 Wohnraum verteilt auf 5 1/2 Zimmer, mit geräumigen Garagen und Kellerräumen sowie grossflächigen Gärten ist «Rebberg» wie geschaffen für Familien mit Kindern oder für Paare, die abseits der Alltagshektik und nur wenige Autominuten von Zürich im Limmattal leben möchten.
Die 12 Eigenheime mit eigenständiger Architektur stehen im etwas höher gelegenen, östlichen Ortsteil unterhalb des Heiterbergs. In einem durchmischten Wohnquartier, das an die Landwirtschaftszone grenzt und auch mit dem Ortsbus gut erreichbar ist. Ideal für Kinder, die sich im verkehrsarmen Umfeld gefahrlos und sicher vergnügen können – auch auf den Spielstrassen, die den «Rebberg» erschliessen.

Bereits auf den ersten Blick zeigt sich, dass die Einfamilienhäuser «Rebberg» einen speziellen Charakter mit besonderem Flair haben. Ausgestattet mit schmucken Quergiebeln, schützenden Vordächern bei den Eingängen im «American Style» und über den Gartensitzplätzen, präsentiert sich die Überbauung mit einer eigenständigen, ansprechenden Bauweise.
Zu jedem der 12 Häuser mit drei Etagen gehören praktische Keller mit Luft/Wasser-Wärmepumpen, Wasch- und Trockenräume, einladend grosse Grünräume und genug Parkmöglichkeiten in Einzelgaragen und auf Vorplätzen.

Eine Stadt, die noch immer auch ein Dorf ist.
Als Bezirkshauptort und «Wirtschaftsstandort mit Lebensqualität» eignet sich Dietikon bestens zum Wohnen. Westlich von Zürich an der Limmat gelegen, hat der Ort einiges zu bieten: Seine städtische Siedlungsstruktur mit dörflichem Charakter, die Vielseitigkeit als regionales Arbeits- und Dienstleistungszentrum und beste Verbindungen für den privaten und öffentlichen Verkehr machen ihn zu einem begehrten Wohnort.
Einkaufen und shoppen: alles da, alles nah
Gegen 25000 Einwohner schätzen die zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten bei Detaillisten und Grossverteilern, die stadteigenen Wochen- und Spezialmärkte, die Shopping-Center im benachbarten Spreitenbach und das riesige Angebot der nahen Metropole Zürich.

Nahe der Autobahn A1/A3 gelegen und optimal an den ÖV angeschlossen, ist Dietikon einfach erreichbar.
Mit dem Auto sind es knapp 10 Minuten nach Zürich oder Baden. Diverse Nationalstrassen und der Uetlibergtunnel verbinden den Ort mit dem Flughafen Zürich, mit Chur und Luzern, mit Bern, Basel und der Ostschweiz. Ein dichter Takt von S-Bahnen, etliche

Inter-Regio-Züge und ein gut ausgebautes Busnetz kommen Pendlern und Reisenden in jeder Richtung entgegen. Von und nach Zürich oder ins untere Limmattal gibt es jede Stunde mehrere Verbindungen.
Die Überbauung «Rebberg» selbst ist mit einem Ortsbus über die Haltestelle «Weinberg» erschlossen, lässt sich vom Bahnhof Dietikon aber auch bequem per Auto oder Fahrrad erreichen.

3201c_rebbergstr_dietikon_k06_180713
3201c_rebbergstr_dietikon_k04_180713
3201b_rebbergstr_dietikon_innen_k03_230513